überbackene Spargel-Crêpes


https://spargel-zubereiten.de

überbackene Spargel-Crêpes

Leckere Crêpes mit der Königin der Gemüse, dem Spargel – und dann noch überbacken!! Das sind drei gute Dinge auf einmal!! – Unbedingt ausprobieren!!
5 von 1 Bewertung
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Einlage

Crepeteig

Anleitungen
 

  • Den Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Im Salzwasser bissfest garen und abschrecken. Den Spargelfond aufheben. Die Spargelstangen in circa zwei Zentimeter lange Stücke schneiden.
  • Die Zutaten für den Crêpeteig gut vermengen und den Teig ruhen lassen.
  • Den Backofen auf höchster Stufe vorheizen.
  • Die Tomaten oben über Kreuz einschneiden und in kochendes Wasser geben. Wenn sich die Schale löst, herausnehmen und abschälen. Nun das Tomatengehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
  • Die Schalotten fein würfeln und in der Butter anschwitzen. Mit 50ml vom Spargelfond ablöschen.
  • Die Crème fraîche mit den Eigelben verrühren und unter Rühren in die warme Masse geben – Achtung: nicht kochen lassen!
  • Den Crêpeteig in einer gebutterten Pfanne zu dünnen Crêpes ausbacken.
  • Die Crêpes mit dem rohen Schinken belegen und die Spargelstücke daraufgeben. Danach die Crêpes einschlagen und in eine feuerfeste Form legen.
  • Die Gratinsoße über die Crêpes gießen und mit Tomatenwürfeln und dem Parmesan überstreuen.
  • Nun alles im Backofen bei Oberhitze gratinieren, bis der Käse goldbraun ist.

Erhalte wöchentlich ein kostenloses Spargelrezept!

Hier E-Mail-Adresse eingeben


für kostenlose Rezepte anmelden
Du willst Spargelrezepte?Gibt es wöchentlich per E-Mail - Einfach anmelden!
Du willst Spargelrezepte?E-Mail-Adresse eintragen und für das wöchentliche Rezept anmelden!
Rezeptversand Anmeldung