Spaghetti mit Lachsforelle


Ein wirklich schnelles Spargel-Nudel-Gericht mit geräucherter Lachsforelle. Die Grundzutaten hat man meist im Haus und so braucht’s nur noch Fisch vom Kühlregal und Spargel.
In Null-Komma-Nichts zubereitet und je nach Wunsch (und Kühlschrankinhalt) mit gesunden Zutaten ergänzt.

Rezept drucken
Spaghetti mit geräucherter Lachsforelle
Lachsforelle ist der günstigere Lachs - aber sie schmeckt auch gut! Ein leckeres Spargel-Rezept mit Pasta und Lachsforelle. Geeignet als Hauptgang, schnelles Zwischengericht oder sogar als Vorspeise! ... Yummy
Spargel-Spaghetti mit Lachs-Forelle
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Spargel-Spaghetti mit Lachs-Forelle
Anleitungen
  1. Den weißen Spargel komplett schälen. Wenn die Enden holzig sind, einfach abschneiden.
    geschälter weißer Spargel
  2. Die Spargelstangen in Salzwasser blanchieren, abschrecken und in circa ein Zentimeter lange Stücke schneiden.
    weißen Spargel kochen
  3. Die Spaghetti in gut gesalzenem Wasser zur gewünschten Festigkeit kochen.
  4. Währenddessen die Butter in einem größeren Topf schmelzen. Danach die Spargelstücke hinzufügen und circa zwei Minuten dünsten.
    Spargel-Spaghetti mit Lachs-Forelle | Zubereitung
  5. Die geräucherte Lachsforelle in ca. 1cm breite Streifen schneiden. Die Sahne in den Topf zu den Spargelstücken geben und weiter leicht erhitzen. Danach die Lachsforelle in die Sahnesauce geben und bei geringer Hitze köcheln lassen.
    Spargel-Spaghetti mit Lachs-Forelle | Zubereitung
  6. Wenn die Nudeln fertig sind, diese mit einer Zange oder Schaumkelle in den Topf zu den Spargelstücken heben. Einmal alles schwenken oder umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Spargel-Spaghetti mit Lachs-Forelle | Zubereitung
  7. Nun in tiefen Tellern anrichten, den Parmesan darüber geben und servieren. Guten Appetit!
Rezept Hinweise

Das Gericht war sowas von schnell gekocht, dass ich nicht mal ein Foto habe.
Nachtrag: Beim nächsten Zubereiten dieses Gerichtes war ich schlauer: Fotos sind jetzt da 🙂

Grundlage war ein Gelegenheitskauf aus der MHD-Truhe im Supermarkt:

Lachsforelle in günstig gekauft, Sahne und Spaghetti haben wir noch.
Der Spargel kostet mich ein Geständnis: Ich hatte Spargelabschnitte für eine Suppe vorbereitet, aber die Schalen verbrennen lassen ...

Egal! Deshalb hatte ich jetzt Spargelstücke für dieses Gericht!
Sonst muss man die halt kaufen - oder das ist einfach ein Restegericht mit Spargel ...

Also gibt's das morgen noch einmal 😉

Alternativen und Abwandlungen

  • Die Lachsforelle kann man natürlich mit Räucherlachs (oder Graved Lachs) ersetzen.
  • Mit Kräutern - frisch oder tiefgekühlt (italienische Kräutermischung oder Gartenkräuter) - gibt es noch mehr Finesse auf den Teller.
  • Halbierte Kirschtomaten (kurz erhitzt/gebraten) geben dem Ganzen noch mehr Farbe.


Rezeptversand Anmeldung
Rezeptversand Anmeldung
Du willst Spargelrezepte?E-Mail-Adresse eintragen und für das wöchentliche Rezept anmelden!