Spargel aus dem Backofen mit Rumpsteak
Dass man weißen Spargel meistens kocht, weiß so ziemlich jeder. Aber kann man Spargel im Backofen garen? Klar geht das! Und das sogar recht schonend und geschmackserhaltend. In diesem Rezept wird der Spargel im Backofen zubereitet.
Portionen Vorbereitung
4Personen 10Minuten
Kochzeit
45Minuten
Portionen Vorbereitung
4Personen 10Minuten
Kochzeit
45Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Zuerst den weißen Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und die Spargelstangen schälen. Den Backofen währenddessen auf 180 Grad (bei Umluft 160 Grad) vorheizen. Danach die Zitrone waschen und in Scheiben schneiden.
  2. Nun den Spargel je nach Menge auf einem Backblech oder in einer Auflaufform flach verteilen. Zucker und Salz werden locker darüber gestreut und die Zitronenscheiben großzügig verteilt. Die Butter flockig in die freien Stellen auf dem Spargel verteilen.
  3. Jetzt den Spargel mit etwas Wasser (circa 100-150 ml) angießen, so dass der Boden der Form bedeckt ist. Alles fest mit Alufolie oder Backpapier verschließen und im Backofen für ungefähr 45 Minuten garen.
  4. Nach 30 Minuten eine Pfanne vorheizen und die Rumpsteaks von beiden Seiten mindestens je 2 Minuten anbraten. Je nach gewünschten Gargrad (medium bis durch) auf mittlerer Hitze weiterbraten und danach etwas ruhen lassen.
  5. Den Spargel aus dem Ofen holen und mit den Zitronenscheiben anrichten. Das Rumpsteak etwas pfeffern und mit dem Spargel arrangieren. Wer mag, kann das Gericht noch mit Parmesanspänen verfeinern.
Rezept Hinweise

Durch die Zitronenscheiben bekommt der Spargel ein spannendes zitroniges Aroma. Nimm’ weniger Zitronenscheiben, wenn Du diesen Einfluss minimieren möchtest.